JFG Bibertgrund
Unser Hauptsponsor:

Unsere Saisonvorbereitung 2017/2018 begann eigentlich schon im Juli, als wir mehrere Neuzugänge bekamen, die in der kommenden Runde bei der JFG mit angreifen wollten. Neben Fabian, der aus der D4 zu uns gestoßen ist, kamen auch noch Jens und Tim vom TSV Altenberg sowie Lukas von der SG Quelle zu uns. Und nicht zu vergessen unseren Tim, der schon Ende der letzten Saison direkt in die D1 gekommen ist. Nach einem Probetraining war schnell klar, dass wir die neuen Kicker gerne aufnehmen werden und die neuen Jungs haben sich schon nach wenigen Tagen toll in die Mannschaft eingefunden.

In den Sommerferien haben wir uns nur 2 Wochen Pause gegönnt - jeder Spieler bekam außerdem einen individuellen Trainingsplan für die Sommerferien, so dass wir mit einer guten Grundlage in die Vorbereitung starten konnten. Anfang September haben wir das Mannschaftstraining wieder richtig aufgenommen mit einem Trainingslager in Wintersdorf. Hier standen ausgedehnte Einheiten u.a. in den Bereichen Fitness, Ballbehandlung, Technik, Torschuss, Taktik und natürlich eine Vielfalt an unterschiedlichsten Spielformen an. Krönender Abschluss waren zwei Testspiele gegen unsere alten Bekannten der SpVgg Mögeldorf und DJK Concordia, bei denen wir viele Sachen ausprobierten und immer mit dem kompletten Kader anreisten.

Am letzten Ferientag waren wir noch auf der Mannschaftsehrung im Funpark, wo wir mit vielen anderen Meistermannschaften der Saison 2016/2017 geehrt wurden. Im Rahmen einer Verlosung haben wir Karten für das Clubspiel gegen Bielefeld am 30.9. gewonnen - der Jubel, als unsere Mannschaft gelost wurde, war natürlich riesig....



1. Punktspiel gegen Südliche Rangau Kickers


Das Spiel war gerade erst angepfiffen, als Tim es schon mit einem platzierten Schuss das erste Mal im gegnerischen Kasten klingeln ließ. Die darauffolgenden 25 min waren geprägt von einem eher zögerlichen Spiel auf beiden Seiten. Kurz vor Schluss der 1. HZ brachte Tim mit seinem 2. Treffer an diesem Tag die JFG mit 2:0 in Führung.

Die Halbzeitpause nutzen die beiden Trainer, um die weitere Marschrichtung für die 2. Hälfte zu besprechen. Lukas ließ in der 35. Minute sämtliche generischen Spieler hinter sich und verwandelte souverän zum 3:0. Unsere Jungs waren jetzt richtig im Spiel, worauf Deniz direkt nach seiner Einwechselung in der 57. Minute das 4:0 klar machte.

Ein ganz besonderer Dank geht an unsere Defensivabteilung, die mal wieder eine weiße Weste behalten hat und keinen einzigen Gegentreffer zugelassen hat! Glückwunsch Jungs, tolle Leistung!

Besucher

Aktuell sind 14 Gäste und keine Mitglieder online

Sponsoren

JFG auf Facebook