JFG Bibertgrund
Unser Hauptsponsor:

Nach dem Erfolg gegen die DJK Sparta Noris, die man mit 4:0 besiegen konnte (Tore: Jonas 2x, Tino, Deniz), reisten wir vergangenen Samstag zum schweren Auswärtsspiel nach Boxdorf. Dort hieß es Dritter gegen Zweiter. Auf dem schlecht zu bespielenden B-Platz war von Beginn an die Devise Defensive angesagt. Keine unnötigen Abspielfehler, wenig hohe Bälle und möglichst breites Aufbauspiel waren die klaren Vorgaben. Leider musste man während der ersten Halbzeit feststellen, dass das Ganze nicht so Recht ankommen wollte. Die Mannschaft wirkte bis auf wenige Ausnahmen schläfrig und nicht auf der konditionellen Höhe. Der Gegner trug sein Nötigstes dazu bei und so bot sich allen anwesenden Zuschauern kein besonders schönes Spiel. Der Ballbesitz wechselte quasi sekündlich und es kam keine richtige Kombination zustande, was vielleicht teilweise an dem Platzzustand lag. Ein Lattenschuss von Boxdorf und ein paar kleine Annäherungsversuche unsererseits standen nach Häfte eins zu Buche. Viel zu wenig für unsere Ansprüche.

Nach der Pause wurde es dann ein wenig besser und wir konnten vor allem durch erhöhte Laufarbeit und Pressing Feldvorteile gewinnen. Nach 10 Minuten in der zweiten Halbzeit erzielte Magnus aus einem Gewühl heraus die Führung für uns. Fortan spielten wir unsere heute bessere Spielanlage aus und zwangen den Gegner immer wieder zu Fehlern, konnten aber keine Tore mehr erzielen. Glücklicherweise gelang das den Boxdorfern aber auch nicht mehr und so konnten wir, aufgrund der zweiten Halbzeit denke ich verdient, die 3 Punkte mit nach Zirndorf nehmen.

Getreu nach dem Motto "Wenn du hinten keins bekommst und vorne eins machst, dann gewinnst du das Ding"! So Recht konnte man das Spiel noch nicht einordnen und es sind weiter einige Sachen zu verbessern. Blickt man allerdings auf die Tabelle, was ich eigentlich nicht so gern tue :), steht da eine dicke fette 1! Wow, klasse Leistung bis hierhin, damit hätten nur Wenige gerechnet. Glückwunsch Jungs! Weiter so!

Jetzt gilt es, konzentriert weiterzuarbeiten um die höher werdenden Ansprüche zu erfüllen.

 

P.S Danke an Arnulf, der sich wie immer als Schieri zur Verfügung stellte und dabei wieder eine exzellente Figur machte. Danke DIR!

Und Danke auch an die zahlreichen Mitfahrer, KLASSE !

 

JFG: Kai - Hannes, Julius, Marc, Jonas - Nils - Deniz, Tino, Johannes // Magnus, David

Besucher

Aktuell sind 95 Gäste und keine Mitglieder online

Sponsoren

JFG auf Facebook