JFG Bibertgrund
Unser Hauptsponsor:

U13 mit Turniersieg

Beim diesjährigen Stadtwerke Cup der U13 Mädchen waren 6 Mannschaften am Start, die in 2 x 3-er Gruppen mit Doppelrunde und anschließender Finalrunde ausgespielt wurde. Im ersten Spiel unserer Mädels kamen wir trotz deutlicher Überlegenheit nicht über ein 0:0 hinaus. Im zweiten Spiel das gleiche Bild jedoch mussten wir dann sogar das 0:1 hinnehmen und vergaben dann teilweise kläglich die besten Chancen. Trotzdem schafften wir es in der Schlussphase das Spiel noch zu drehen und 2:1 zu gewinnen. Spiel 3 und 4 endeten mit 1:0 und 0:0 und so zogen wir souverän als Gruppensieger ins Halbfinale ein. Dieses war an Dramatik kaum zu überbieten. Latte und Pfosten verhinderten einen Torerfolg. So kam es zum 7-Meter Schießen. Nach Rückstand gelang es uns am Ende nach jeweils 6 Schützen dieses noch mit 3:2 zu gewinnen und ins Finale einzuziehen. Auch hier das gleiche Bild, deutliche Überlegenheit aber keine Tore. In 7-Meter Schießen verschoss der Gegner und wir trafen mit dem 1 Schützen.


Da im Anschluss niemand mehr verwandelte, sicherten wir uns den TURNIERSIEG.
Herzlichen Glückwunsch an unsere U13 Mädels.

U 15 mit Platz 3 bei den Mädchen

Unsere U15 Mädchen spielten im Anschluss in einer 4-er Gruppe und konnte in den ersten beiden Spielen (1:1 und 0:0) nur teilweise überzeugen. Wir standen dann im letzten Gruppenspiel unter Druck und mussten aufgrund der Konstellation in der Gruppe dieses mit mind. 3 Toren Unterschied gewinnen. Durch ein 4:0 zogen wir letztendlich ins Halbfinale ein, wobei wir dieses Spiel noch deutlich höher noch gestalten hätten können. Im Halbfinale standen wir dann den Gruppensieger der anderen Gruppe gegenüber. Es war ein Klassespiel das wir nach 0:1 Rückstand mit enormen Kampf aber auch spielerischen Vermögen ausgleichen konnten; 1:1. Es folgt das 7-Meter-Schießen welches wir unglücklich mit 1:2 verloren haben. Im Spiel um Platz 3 standen wir dann der Mannschaft gegenüber die wir schon aus dem ersten Gruppenspiel kannten (1:1). Diesmal zeigten wir aber von Anfang an das wir das Spiel unbedingt gewinnen wollten und kamen nach der mit Abstand besten Turnierleistung alles Mannschaften zu einem verdienten 3:0 Erfolg.
Auch hierzu Herzlichen Glückwunsch an unsere U15 Mädels.

Insgesamt wurden beide Turniere sehr erfolgreich gestaltet, die Zuschauerränge waren teilweise ausgelastet. Wir danken an dieser Stelle nochmal allen Helfern und Sponsoren.

Ich denke die beiden Turniere waren ein echtes Statement für Mädchenfußball in Zirndorf !!!

Am heutigen Samstag hatten wir den Tabellendritten aus Poppenreuth zu Gast. Nach einem wirklich fulminanten Start führten wir durch Tore von Evelyn und Vali nach 3.bzw. 5. Minuten mit 2:0, wir kontrollierten das Spiel souverän und kamen durch Jana in der 25min. zum 3:0. Man merkte uns dann leider schon kurz vor der Halbzeit an das wir mit dieser komfortablem Führung nicht umgehen konnten und kassierten zwei Minuten vor der Pause das 3:1. Trotz eindringlicher Warnungen der Trainer in der Halbzeit waren wir dann in der 2. Halbzeit irgendwo aber nicht mehr auf dem Platz und unterlagen am Ende mit 3:6. Jeder der aktiv Fussball gespielt hat kennt solche Situationen, man wird überheblich geht nicht mehr richtig in den Zweikampf und läuft einen Schritt weniger, haken wir dieses Spiel unter Lerneffekt ab...am Anfang war es ja wirklich toll...

D-Juniorinnen gegen SV Segringen 2:2... nachdem wir in der Vorrunde unser 1. Saisonspiel beim TSV Brodswinden mit 7 Spielerinnen ohne Wechsler trotz guter Leistung mit 1:6 verloren, hatten wir uns fürs 2. Saisonspiel mit zumindest zwei Wechslern mehr vorgenommen, in der Vorsaison hatten wir gegen Segringen mit 0:8 und 0:13 verloren. Heute haben wir von Anfang an die Initiative übernommen und waren die klar bessere Mannschaft. In min. 23 leider das 0:1 durch eine der wenigen Chancen des Gegners, fast postwendend in min. 26 durch Evelyn der Ausgleich und gleichzeitig Halbzeitstand. In der 2. Halbzeit das gleiche Bild klar überlegen, aber leider im Abschluss zu ungenau. Evelyn verschoss in min. 36 einen Handelfmeter aber in min 40 war sie erneut zur Stelle 2:1!!! Leider bekamen wir in min min. 53 noch den Ausgleich.

Trotzdem eine hervorragende Leistung unsere sehr jungen Mannschaft (u.a. mit einer 8-jährigen). Weiter so Mädels wir sind sehr stolz auf Euch!!!

Nachdem wir letzte Woche unseren ersten Punkt im Heimspiel gegen Segringen eingefahren hatten wollten wir heute im Spiel beim FSV Stadeln nachlegen. Leider waren wir durch Krankheiten etwas geschwächt unsere bisher besten Torschützen Evelyn konnte nur bis zur Pause mitspielen und musste dann krankheitsbedingt ausgetauscht werden. Wir lieferten trotzdem einen Riesenspiel ab. In der 6 und 13. Minute gerieten wir durch 2 Treffer leider mit 0:2 in Rückstand was dem nassen glitschigen Rasen zuzuschreiben war. Wir kamen durch ein Eigentor in der 20min aber wieder ins Spiel nur noch 1:2 und gleichzeitig der Halbzeitstand. In der zweiten Halbzeit kamen wir immer besser ins Spiel mussten aber in der 48min. das 1:3 hinnehmen, fast postwendend verkürzte Vali per Energieleistung in der 51min. auf 2:3. Leider schafften wir es bis zum Ende nicht mehr die nachlassenden Kräfte des Gegners auszunutzen, was bleibt es aber eine hervorragende Teamleistung die es hervorheben gilt. Weiter so Mädels, dann holen wir auch bald den ersten Saisonsieg !!!

Mädels die Lust haben in einer Fußballmannschaft zu spielen, können natürlich auch jetzt schon zu unseren Trainingstagen kommen:

 

Trainingstage Mädchenfußball:

 

U13 Mädchen:

Mittwoch von 17:30 - 19:00 Uhr beim ASV Zirndorf
Freitag von 17:30 - 19:00 Uhr beim TSV Zirndorf

 

U15 Mädchen:

Dienstag und Freitag von 18:30 - 20:00 Uhr beim ASV Zirndorf

 

U17 Mädchen:

Mittwoch und Freitag von 18:30 - 20:00 Uhr beim ASV Zirndorf

 

Adresse:  ASV Zirndorf - Schwabacher Str. 51

Adresse:  TSV Zirndorf - Banderbacher Str. 61

Seite 1 von 2

Besucher

Aktuell sind 105 Gäste und keine Mitglieder online

Sponsoren

JFG auf Facebook