JFG Bibertgrund
Unser Hauptsponsor:

Auch dieses Jahr haben sich wieder einige Kicker aus umliegenden Vereinen dazu entschlossen, in der kommenden Saison 2018/19 ihre Fußballschuhe für die JFG Bibertgrund zu schnüren. Gestärkt mit diversen Neuzugängen gehen wir mit einem tollen Kader in die Herausforderung „C Jugend“.

Um unser Team auf das Großfeld ordentlich vorzubereiten, haben wir in den Sommerferien bis auf 2 Wochen durchgehend trainiert. Die Trainingsbeteiligung war natürlich aufgrund diverser Urlaube in den ersten Ferienwochen nicht so wie üblich, aber ab Ende August war das gros der Mannschaft im Training und wir konnten mit der Vorbereitung so richtig beginnen.

In der letzten Ferienwoche begann dann die intensive Phase mit dem ersten Trainingslager eigentliches Trainingslager beim ASV Zirndorf. Da wir täglich mehrere Stunden auf dem Rasen waren, konnten wir viele Inhalte trainieren und unseren Athleten ein breites Spektrum bieten.

Freitagvormittag diente der aktiven Erholung, da um 14.00 Treffpunkt im Landhotel Geiselwind war, der Startschuss für 3 Tage externes Trainingslager. Pünktlich um 15.00 standen wir beim TSV Geiselwind auf der Anlage und haben für gute Belüftung des Rasens gesorgt...

Um es vorweg zu nehmen: Das Trainingslager war ein voller Erfolg!
Intensives Training, toller Teamgeist, ausreichend Chillzeit, eine klasse Unterkunft, leckeres Essen, ein toller Rasenplatz und viel Spaß außen herum waren ein Garant für 3 super Tage!

Viele Trainingsinhalte wie bei den Großen standen auf dem Programm. Von Grundlagen- über Schnelligkeits- und Koordinationstraining, hochintensives Intervalltraining HIIT, Schuss- und Techniktraining und natürlich gruppen- und individualtaktische Inhalte.

Mit am meisten hat die Trainer gefreut, dass ALLE ausnahmslos mitgezogen haben!  Jeder hat sein Maximum gegeben und war willig, Neues zu lernen. Das ist eine tolle Basis, um eine Mannschaft zu entwickeln.

Die Krönung der Vorbereitung war das erste Testspiel am Sonntag gegen den Gastgeber TSV Geiselwind, der mit einer im Schnitt 1 Jahr älteren Mannschaft inklusive mehrerer U17 Spieler angetreten war. Für das Trainerteam stand hierbei weniger das Ergebnis, als vielmehr die Umsetzung trainierter Inhalte im Vordergrund. Obwohl unsere Athleten nach solch einer intensiven Woche schon am Limit waren, gab es nach Abpfiff viel Lob für die jetzt völlig ausgepumpten Kicker! Denn auch unter Wettkampfbedingungen konnten unsere Jungs zeigen, dass sie das Erlernte der vergangenen Wochen schon phasenweise gut umsetzen konnten.

Klasse gemacht Jungs, wir wissen, dass die letzten Wochen nicht leicht waren. Aber Ihr habt es super gemeistert!!! Jetzt kann die Runde beginnen :)

Besucher

Aktuell sind 151 Gäste und keine Mitglieder online

Sponsoren

JFG auf Facebook