JFG Bibertgrund
Unser Hauptsponsor:

das sind die Platzierungen unserer C-Jugendmannschaften (U15) bei der Runde der Hallenlandkreismeisterschaft 2018/2019. Die Mannschaft Bibertgrund 3 der Trainer Tom Binder und Raini Gergen wurde Landkreismeister! und konnten somit am Ende den Siegerpokal in die Höhe recken. In einem spannenden Finale gegen die JFG Nördlicher Landkreis behielten die Jungs die Nerven uns setzen sich im 6-m-Schießen durch. Nach dem Ende der regulären Spielzeit hatte es 1:1 gestanden. Neben einem Fehlschuss, verwandelten Fabi und Vincent souverän. Der Gegner verschoss zweimal, so dass kurz darauf der Torhüter der JFG unter einem Berg von Mitspielern nicht mehr zu sehen war.


Die Mannschaft Bibertgrund 2 erreichte den 4. Platz, wobei man in der Vorrunde des Endturniers noch die Partien gegen Bibergrund 1, Altenberg 1 (3:1) und SG Cadolzburg/Ammerndorf (3:0) souverän gewonnen hatte. Das Halbfinale wurde dann aber mit 0:2 und das Spiel um Platz 3 mit 1:2 verloren.
Das Glück war der Mannschaft Bibertgrund 1 an diesem Tage nicht hold. Trotz großer Anstrengung wollte der Ball einfach nicht ins Tor, so dass am Ende Platz 6 im Teilnehmerfeld blieb. Das Spiel um Platz 5 verlor man mit 0:1 gegen Burggrafenhof.

Landkreissieger, Platz 4 und Platz 6 bei dieser Runde, die im Dezember anfing und am 20.01. seinen Abschluss in einem Finalturnier mit 8 Mannschaften fand. Alle drei gemeldeten U 15 Mannschaften der JFG Bibertgrund hatten sich über ein Vorrundenturnier für die Endrunde qualifiziert, alle schlossen das Finalturnier unter den 6 besten im Landkreis ab. Ein schöner Erfolg, der uns bei der Arbeit für die JFG weiter Auftrieb gibt.

Neben dem Siegerpokal für das beste Team wurde noch der besten Torhüter und der Torschützenkönig prämiert. Auch hier war die JFG „Sieger“. Bester Torhüter wurde unser Angelos von der Mannschaft Bibertgrund 3, Torschützenkönig unser Marc von der Mannschaft Bibertgrund 2.

Die JFG Bibertgrund strebt an, für alle Fußballbegeisterten eine Heimat zu bieten. Denjenigen die etwas leistungsorientierter die Sache angehen wollen, als auch denen die eher den Breitensport in den Mittelpunkt stellen, denjenigen die sich erst noch „fußballerisch“ entwickeln müssen als auch denen, die in noch nicht ganz so weit für den „größeren“ Sprung sind. Wir konnten drei Mannschaften für diese Landkreis-Turnier-Runde stellen, alle haben somit Spielzeit bekommen und diesmal kam sogar bei allen der Erfolg (mindestens Teilnahme an der Endrunde) hinzu. Was gibt es schöneres als mit seinen Mitspielern solche Turniere zusammen zu gestalten? Es war schön zu sehen, dass alle Spieler und Eltern der JFG-Bibertgrund-Mannschaften am Ende gemeinsam den Turniersieger in der Halle bejubelten. Die JFG endet eben nicht bei meiner eigenen Mannschaft …

Besucher

Aktuell sind 268 Gäste und keine Mitglieder online

Sponsoren

JFG auf Facebook