JFG Bibertgrund
Unser Hauptsponsor:

02.11.2020

Ausgangslage:

Die Umstände und Voraussetzungen im Jahre 2020 waren und sind äußerst ungewöhnlich und für alle von uns Neuland. So spielte die D1 nicht nur erstmalig in der zweithöchsten Liga, nämlich der Kreisliga Frankenhöhe/Nbg., sondern auch der Modus mit nur 7 Spielen bis zur Winterpause incl. Auf- und Abstiegsregelung gab es so noch nie. Darüber hinaus mussten auch etliche Corona-beschränkungen erstmalig beachtet werden. Beispielsweise haben wir in der ganzen Runde kein einziges Mal Kabinen oder gar Duschen benutzt.

Die D1 „Leistungs-Mannschaft“ besteht aus 11x 2009 und 3x 2008 Jahrgängen. Das hat auch zur Folge, dass wir meist gegen körperlich stärkere Mannschaften antreten mussten.

Vorbereitung:

Nachdem wir im Juli und August nur Trainingseinheiten bestreiten konnten, war die Vorfreude auf Spiele schon sehr groß. Allein im September wurden 9 (!) Partien ausgetragen.

Tests gegen SC 04 Schwabach (3-1), FCN (2-0) und Bezirksoberligist Nördlicher Landkreis (2-1) konnten allesamt gewonnen werden. Zudem siegten wir gegen Cadolzburg (9-0) und Rangau-kickers (7-1). Einzig die 2009 NLZ Mannschaft von Don Bosco Bamberg konnte uns mit 7-3 nach einem tollen Fight - die letzten beiden Tore fielen in den letzten beiden Minuten - über 3 „Halbzeiten“ besiegen.  

Punktspielrunde:

Insgesamt waren wir in der glücklichen Lage, dass keins der 7 Spiele verlegt worden ist oder gar ausfiel. 2 Siege (8-0 Cadolzburg/6-0 Franken Neustadt), 3 Unentschieden (0-0 Quelle/1-1 ASV Fürth/1-1 U15 Juniorinnen Greuther Fürth) und 2 Niederlagen (0-3 Burgfarrnbach/1-3 Steinachgrund) stehen zu Buche. Das ergibt 9 Punkte bei einem Torverhältnis von 17-8 Toren.

Sportliche Leistungen:

Die komplette Bilanz weist 7 Siege, 3 Unentschieden und 3 Niederlagen zwischen Sommer und Winter 2020 bei einem Torverhältnis von 43-18 aus.

Gegner wie der FCN oder Schwabach 04, welche in der Vorbereitung geschlagen wurden, sind in ihren jeweiligen Kreisligen jeweils Meister oder Vizemeister geworden.

Highlights:

Die beiden Highlights waren sicherlich das hervorragende Spiel gegen die Quelle und die 2te Halbzeit (1-1) gegen Don Bosco Bamberg. In beiden Fällen war es eine sehr wichtige Erfahrung für die gesamte Truppe das man auch gegen solche NLZ Gegner nicht nur mithalten, sondern auch spielbestimmend sein kann. Mit etwas mehr Entschlossenheit und Kaltschnäuzigkeit können auch solche Spiele zukünftig gewonnen werden.

 

Fazit:

Diese Mannschaft ist auf einem hervorragenden Weg! Wir hätten sicherlich noch den einen oder anderen Punkt in der Meisterschaft mehr verdient gehabt und auch holen müssen! Bei allen 3 Unentschieden waren wir spielerisch besser und hatten weitaus mehr und bessere Chancen als unsere Gegner.

Es geht allerdings nicht nur um die reine Punkteausbeute, sondern viel mehr um die spielerische und taktische Entwicklung des Teams als auch die individuelle Ausbildung eines jeden Spielers. Diesbezüglich hat die Mannschaft sehr große Sprünge gemacht und sicherlich viel gelernt.

Das Team bewegt sich derzeit im Bereich der regionalen 2009 NLZ Mannschaften. Dies hat das Match gegen Quelle Fürth eindrucksvoll bewiesen. Wir sind auf einem sehr guten Weg und die Mannschaft kann sehr stolz auf diese Entwicklung sein.

Bemerkenswert:

Die Spiele gegen Quelle oder auch beim SV Steinachgrund besuchten zahlreiche Zuschauer. Sicherlich ungewöhnlich zu Corona-Zeiten, allerdings auch eine grosse Wertschätzung an die Mannschaft.

Auffällig ist auch die sehr hohe Trainingsbeteiligung aller Spieler obwohl hin und wieder Einheiten kurzfristig verschoben wurden! Insgesamt fanden 36 Trainingseinheiten und 13 Spiele bis heute statt. Am fleißigsten waren Phil, Matias und Diego mit jeweils mind. 35 Einheiten.

Ein herzliches Dankeschön auch an die Elternschaft für die stete Unterstützung!

Tom Scholl

 

 

Team D1 JFG Bibertgrund KL 2 Frankenhöhe/Nürnberg:

Lennart Gadermann, Matias Gradl, Raul Kast, Elias Lutsch, Elia Oster, Nick Reißmann, Julian Reißmann, Leon Roth, Diego Scholl, Phil Scholl, Adrian Schuster, Jonas Selenski, Levin Thurm, Jannik Wenning

Trainer/Betreuer:           Tom Scholl, Ronny Reißmann, Alwin Oster

 

Statistik:

7 S / 3 U / 3 N    Torverhältnis 43:18

Torschützen: 18 Phil, 8 Matias, 6 Jonas, 5 Diego, 2 Julian, 1 jeweils Lennart, Levin, Adrian, Raul

Besucher

Aktuell sind 18 Gäste und keine Mitglieder online

Sponsoren

JFG auf Facebook