JFG Bibertgrund
Unser Hauptsponsor:

Unser Jako-Shop:

Jako Shop

Unsere Saisonvorbereitung 2017/2018 begann eigentlich schon im Juli, als wir mehrere Neuzugänge bekamen, die in der kommenden Runde bei der JFG mit angreifen wollten. Neben Fabian, der aus der D4 zu uns gestoßen ist, kamen auch noch Jens und Tim vom TSV Altenberg sowie Lukas von der SG Quelle zu uns. Und nicht zu vergessen unseren Tim, der schon Ende der letzten Saison direkt in die D1 gekommen ist. Nach einem Probetraining war schnell klar, dass wir die neuen Kicker gerne aufnehmen werden und die neuen Jungs haben sich schon nach wenigen Tagen toll in die Mannschaft eingefunden.

In den Sommerferien haben wir uns nur 2 Wochen Pause gegönnt - jeder Spieler bekam außerdem einen individuellen Trainingsplan für die Sommerferien, so dass wir mit einer guten Grundlage in die Vorbereitung starten konnten. Anfang September haben wir das Mannschaftstraining wieder richtig aufgenommen mit einem Trainingslager in Wintersdorf. Hier standen ausgedehnte Einheiten u.a. in den Bereichen Fitness, Ballbehandlung, Technik, Torschuss, Taktik und natürlich eine Vielfalt an unterschiedlichsten Spielformen an. Krönender Abschluss waren zwei Testspiele gegen unsere alten Bekannten der SpVgg Mögeldorf und DJK Concordia, bei denen wir viele Sachen ausprobierten und immer mit dem kompletten Kader anreisten.

Am letzten Ferientag waren wir noch auf der Mannschaftsehrung im Funpark, wo wir mit vielen anderen Meistermannschaften der Saison 2016/2017 geehrt wurden. Im Rahmen einer Verlosung haben wir Karten für das Clubspiel gegen Bielefeld am 30.9. gewonnen - der Jubel, als unsere Mannschaft gelost wurde, war natürlich riesig....



1. Punktspiel gegen Südliche Rangau Kickers


Das Spiel war gerade erst angepfiffen, als Tim es schon mit einem platzierten Schuss das erste Mal im gegnerischen Kasten klingeln ließ. Die darauffolgenden 25 min waren geprägt von einem eher zögerlichen Spiel auf beiden Seiten. Kurz vor Schluss der 1. HZ brachte Tim mit seinem 2. Treffer an diesem Tag die JFG mit 2:0 in Führung.

Die Halbzeitpause nutzen die beiden Trainer, um die weitere Marschrichtung für die 2. Hälfte zu besprechen. Lukas ließ in der 35. Minute sämtliche generischen Spieler hinter sich und verwandelte souverän zum 3:0. Unsere Jungs waren jetzt richtig im Spiel, worauf Deniz direkt nach seiner Einwechselung in der 57. Minute das 4:0 klar machte.

Ein ganz besonderer Dank geht an unsere Defensivabteilung, die mal wieder eine weiße Weste behalten hat und keinen einzigen Gegentreffer zugelassen hat! Glückwunsch Jungs, tolle Leistung!

Viel Zeit blieb dem Team nicht um sich zu erholen. Hallentraining und –turniere hielten die Mannschaft in den Wintermonaten „am Ball“. Darüber hinaus gab es Trainingsspiele gegen unsere C-Jugend auf dem Großfeld des SV Weiherhofs. Und zu guter Letzt legten die Trainer Luca und Isuf Wert auf eine Steigerung der Kondition. Dafür wurden bei Wind und Wetter regelmäßig Laufeinheiten mit stetig ansteigendem Niveau absolviert, vor denen sich keiner drücken konnte.

Seit Beginn des Außentrainings, jeweils Montag und Mittwoch ab 17:30 Uhr, trainieren die Spieler der D1 und D2 zusammen. Die Trainer wünschen sich eine größere Durchlässigkeit zwischen den beiden Gruppen, um alle Sportler individuell und optimal einzusetzen. Die Chance eines eventuellen Aufstiegs wird dadurch zusätzlich unterstützt.

Beim ersten Auswärtsspiel nach der Winterpause, gegen den Tabellenvierten TSV Wilhermsdorf, konnten unsere Bibertgründer kurz vor Spielende noch einen 2:3 (1:2) Sieg erringen. Lars Taleb schoss das ersehnte Siegtor und ließ Trainer Luca an der Seitenlinie jubeln. Lars war auch der Schütze unseres ersten Tores, sein Cousin Ara Sharif der des zweiten Treffers. Co-Trainer Isuf übernahm die Aufgabe des Schiedsrichters.

                                                                                                                                JFG Bibertgrund, 24.03.2017 T.S

 

Den freien Samstag, aufgrund der verschobenen Partie gegen „SG Quelle Fürth IV“, nutzte Trainer Luca um seine Mannschaft auch im strategischen Bereich zu stärken. Bei scheußlich stürmischen Herbstregen diente der Raum im Dachgeschoß des Vereinshauses vom TSV Zirndorf als Schulungszimmer. Mit Kakao und Keksen wurde der Unterricht für die Spieler versüßt.

Aus verständlichen Gründen können keine genauen inhaltlichen Angaben gemacht werden – das wäre taktisch contra produktiv. Aber vielleicht kann die Mannschaft bei den beiden letzten Spielen vor der Winterpause schon vom Erlernten profitieren und ihren engagierten Trainer mit „Doppelpass-Toren“ belohnen. Interessierte Fans können die D1 am Mittwoch, 23.11. um 17:30 Uhr am Sportplatz des TSV Zirndorf und am Samstag, 26.11. beim TSV Langenzenn anfeuern.

 

                                                                                                                                JFG Bibertgrund, 19.11.2016   T. S.

 

 

D1 –  6 Punkte in einer Woche

Vor Beginn der Winterpause konnte die D1 noch zwei Spiele in einer Woche für sich entscheiden. Ein 9:1 Heimsieg gegen SG Quelle Fürth IV und ein 0:6 Auswärtssieg gegen TSV Langenzenn. Somit gehen die Schützlinge vom Trainerteam Luca und Isuf auf dem zweiten Tabellenplatz in die Hallensaison. Leider haben wir aufgrund der begehrten Hallenkapazitäten nur ein Kontingent für ein verkürztes Training pro Woche: immer mittwochs (18:15 Uhr Treffen) in der Zirndorfer Jahn-Sporthalle.

Das Ziel für die Rückrunde ist hoch gesteckt: Tabellenplatz „Eins“ wird für den gewünschten Aufstieg benötigt. Schwierig, aber nicht ausgeschlossen. Um die optimalen Möglichkeiten in der D-Jugend für den JFG Bibertgrund herausspielen zu können, wünschen sich Trainer und Jugendleiter mehr Durchlässigkeit zwischen den D-Mannschaften. An einer sinnvollen Lösung, auch mit Hinblick auf die C-Jugend im nächsten Jahr, wird gearbeitet.

Doch jetzt werden erst einmal Türchen geöffnet. Immer nur eines pro Tag. Am Donnerstag geht es los. Und am Freitag feiern erstmals alle D-Mannschaften zusammen eine große Weihnachtsfeier im Sportheim des ASV Zirndorf. „Frohe Weihnachten“ und eine besinnliche Zeit allen Spielern, Trainern, Helfern, Eltern, Fans und unserem gesamten Vorstand-Team des JFG Bibertgrund. Danke für Alles!

 

                                                                                                                                JFG Bibertgrund, 26.11.2016

 

 

D1 –  Besuch vom Jugendleiter

Selbst unser zuständiger Jugendleiter, Bernd Hiltl vom Stammverein „ASV Weinzierlein-Wintersdorf“ und Trainer unserer B1-Junioren beim JFG Bibertgrund, ließ sich unser wichtiges Spiel gegen den „ATV 1873 Frankonia Nürnberg III“ auf dem Sportgelände des TSV Zirndorf nicht entgehen und übernahm dabei die wichtige Funktion des Unparteiischen in der Partie um den zweiten Tabellenplatz.

Die Gäste, eine D3-Mannschaft deren Spieler ausschließlich Jahrgang 2006 zugeordnet werden, beeindruckten die zahlreichen Zuschauer beider Lager, die auf dem matschigen Randstreifen des Sportgeländes das Spiel verfolgten. Unsere Spieler benötigten fast die ganze erste Halbzeit um dann, kurz aufeinanderfolgend, zwei saubere Tore zu erzielen.

Nach der Halbzeitbesprechung konnte die Nürnberger Mannschaft zunächst noch auf 2:1 verkürzen, bekamen aber kurz darauf einen Konter, der letztlich schon das Endergebnis mit 3:1 darstellte. Somit gelang es unseren D1-Spielern sich im Beisein ihres Jugendleiters in der Tabelle vor die „FrankoniER“ zu schieben, die uns mit nur einem Punkt Abstand auf den Fersen bleiben. Eine beachtliche Leistung angesichts des Altersunterschiedes von durchschnittlich zwei Jahren.

 

                                                                                                                               JFG Bibertgrund, 12.11.2016  T.S

 

Besucher

Aktuell sind 24 Gäste und keine Mitglieder online

Sponsoren

JFG auf Facebook